Hier kommen die wichtigsten Menschen zu Wort:

Kunden und Menschen, die bereits Erfahrungen mit mir gemacht haben

Meine Kunden sind einfach der Hammer!


Ich kann viel über mich erzählen. 


48.400 € mehr Nettoumsatz und auf dem Weg vom Selbständigen zum Unternehmer

Stefan Weck - StromWeck

Ausgangslage:

XXX

Was ist durch das 12 Wochen-Mentoringprogramm anders:

  • Zeiteinsparung von mehr als 12 Tagen im Jahr 
  • 12.000 € mehr Nettoumsatz durch Prozessoptimierung
    (geleistete Stunden beim Kunden gehen nicht mehr verloren und stehen ab jetzt sicher auf der Rechnung
  • 36.400 € mehr Nettoumsatz pro Jahr durch Preisanpassungen OHNE Kunden zu verlieren
  • Zielklarheit gewonnen "Ich weiß jetzt, wo ich hin will"
  • Den Weg vom Selbständigen zum Unternehmer angetreten
    (selbst nicht mehr so viel auf den Baustellen unterwegs, mehr delegieren und Verantwortung übertragen)

 

3-fache Umsatzsteigerung in weniger als 3 Monaten

Volker Schaab - freie Kinesiologe

Ausgangslage:

Volker hat sporadisch neben seiner Festanstellung "immer wieder mal" Kunden mit seiner speziellen Methode dabei geholfen ihre Blockaden zu lösen. Seine Arbeit, also auch das Ergebnis für seine Kunden war phänomenal.
Jedoch konnte Volker noch nicht von einem Business sprechen, sondern eher von einem Hobby.
Sein absoluter Wunsch: Jeden Tag nach seiner Methode arbeiten und Menschen helfen, sodass er davon gut leben kann.

Was ist durch das Mentoringprogramm anders:

Volker hat seine Preise stark erhöhen können, da er sich vorher sehr weit unter Wert verkauft hat. Eine klare Positionierung beschert ihm Kunden, die ihn ernst nehmen und sogar fleißig weiterempfehlen. 
Dass er "mal eben" 300% mehr Umsatz in weniger als 3 Monaten einfährt, hätte Volker nicht für möglich gehalten. Tendenz weiter steigend, weil nun eigene automatisierte online-Funnel gestartet wurden.

112.000 € Umsatz nach EINEM Positionierungsgespräch

Gerd Krah - Raum und Objektausstatter

Ausgangslage:

  • viel auf und ab in den Aufträgen
  • keine Beziehung zu Geld, daher hohe Schwankungen (trotz guter Buchführung und Forecastplanung)
  • viel Ungewissheit "wie sieht der nächste Monat aus"

Was ist durch das Mentoringprogramm anders:

  • Geld neu kennen- und lieben gelernt (neues Geldmanagement mit Sicherheitspolstern)
  • mehr Traumkunden, die auch wirtschaftlich richtig Spaß machen
  • ein neues Gefühl von Freiheit

Gewinn um das 11,5-fache gesteigert
(mit weniger Zeiteinsatz)

Michael Bender - Lichtdesigner

Ausgangslage:

  • viele kleine Aufträge, die häufig mehr Ärger als Nutzen mit sich brachten
  • keine Fokussierung und Positionierung, dadurch sehr breite Produktpalette
  • jeden Monat Existenzängste und Überlegungen, die Selbständigkeit aufzugeben

Was ist durch das Mentoringprogramm anders:

  • klare Positionierung und Ziele, die auch noch schneller erreicht wurden als erwartet
  • 11,5x mehr Gewinn jeden Monat bei etwas mehr Umsatz als vorher
  • Bedienung eines Kundenklientels, dass vorher im Traum nicht denkbar war

4 Wochen Familienurlaub (der erste seit X Jahren)

Roland Kruse - Türenhersteller mit 28 Mitarbeitern

Ausgangslage:

  • ein immer zu voller Schreibtisch
  • 6,5 Tage/ Woche im Büro
  • kein Urlaub seit X Jahren
  • Geschäftsführerlohn weit unter dem, was er tatsächlich verdient hätte

Was ist durch das Mentoringprogramm anders:

  • Struktur und klare Ziele in den eigenen Kopf gebracht, dann Prozesse im Betrieb eingeführt
  • Selbst- und Zeitmanagement umgesetzt
  • Urlaub wird fest eingeplant und Familienzeit gibt es auch mehr denn je
  • Geldmanagement sorgt dafür, dass Puffer entstehen, und so weiter

Neue Kunden kommen wie von alleine

Ferdinand Schupp - Inhaber der Firmen "Werbeheld" und "Pflegehelden"

Ausgangslage:


Was ist durch das Mentoringprogramm anders:


So viele Bestellungen, dass es zu Lieferengpässen kam und ausgebuchte Workshops

Diana Retterath & Nadine Krems

Ausgangslage:

  • Eher Hobby neben der Festanstellung (Wunsch: Jobs kündigen und von den Einnahmen leben)
  • Keine klaren Abläufe und Prozesse, deshalb sehr viele Zeitfresser
  • unklar "WIE" aus dem Hobby ein Unternehmen werden soll

Was ist durch das Mentoringprogramm anders:

  • Unternehmerpersönlichkeit entwickelt
  • Marketingstrategie ausgefeilt
  • So viele Bestellungen (deutschlandweit) wie noch nie
  • Ziele zigfach schneller erreicht als geplant

30% mehr Privatkunden

Josef Thomé

Ausgangslage:


Was ist durch das Mentoringprogramm anders:


Zeiteinsparung und Umsatzsteigerung

Alexandra Christoph

Ausgangslage:


Was ist durch das Mentoringprogramm anders:


Ziele erreicht und Ordnung geschaffen im TURBO

Nicole Erley

Ausgangslage:


Was ist durch das Mentoringprogramm anders:


Umsatzsteigerung X% Herzensthema + Fokus

Samuel Kümmel

Ausgangslage:


Was ist durch das Mentoringprogramm anders:


Whatsapp Nachricht

Proven Expert:

Proven Expert:

Erfahrungen & Bewertungen zu Raphael Stenzhorn